Datenschutzerklärung

 

Inhalt

Die JustOn GmbH nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, insbesondere der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), sowie dieser Datenschutzerklärung. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können, wie Namen, Adressen, Benutzernamen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern usw.

 

Grundsätzlich erheben und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nur, soweit dies zur Bereitstellung der von uns angebotenen Funktionen und Dienste erforderlich ist. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen und genutzten personenbezogenen Daten.

 

 

Wichtige Informationen im Überblick

Die folgenden Hinweise geben einen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie

  • über unsere Website,
  • als Bewerber oder
  • als Kunde

mit uns in Kontakt treten.

Detaillierte Informationen finden Sie unter Datenverarbeitungen bei einzelnen Nutzungsarten.

 

Wer ist für die Datenerfassung verantwortlich?

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne der gesetzlichen Datenschutzvorschriften ist

JustOn GmbH
Mälzerstraße 3
07745 Jena

+49 3641 5598580
service@juston.com
www.juston.com

Die JustOn GmbH hat einen externen Datenschutzbeauftragten schriftlich benannt. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten per E-Mail an datenschutz@juston.com oder per Post an unsere Adresse, z.H. Datenschutzbeauftragter.

 

Wie erfolgt die Datenerfassung?

Folgende Daten werden automatisch erfasst, sobald Sie die JustOn-Website oder die JustOn-Dokumentation benutzen:

  • technische Daten Ihres Endgeräts: Internetbrowser, Betriebssystem, IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • auf der JustOn-Website oder der JustOn-Dokumentation besuchte Seiten

Außerdem werden Daten verarbeitet, wenn Sie uns diese mitteilen:

 

Wofür verwenden wir die Daten?

Technische Daten (Internetbrowser, Betriebssystem, IP-Adresse) werden erhoben, um die JustOn-Website und die JustOn-Dokumentation fehlerfrei an Ihr Endgerät auszuliefern. Andere Daten (Zeit des Zugriffs, besuchte Seiten) werden zur Analyse des Benutzerverhaltens auf der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation verwendet (siehe JustOn-Website und JustOn-Dokumentation).

Daten, die Sie über das Kontaktformular, als Bewerber oder als Kunde an uns übermittelt haben, werden ausschließlich zur Bereitstellung der von uns angebotenen Funktionen und Dienste verwendet.

 

Welche Rechte haben Sie bezüglich Ihrer Daten?

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung, Einschränkung, Löschung oder Übertragbarkeit dieser Daten, sofern zutreffend. Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen und ggf. erteilte Einwilligungen widerrufen. Darüber hinaus haben Sie ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, dem Thüringer Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

 

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns wenden.

 

Welche Technologien kommen zum Einsatz?

Die JustOn-Website und die JustOn-Dokumentation nutzen aus Gründen der Sicherheit eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers mit https:// beginnt und am Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Eine SSL-Verschlüsselung soll verhindern, dass Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Beim Besuch der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation kann Ihr Benutzerverhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht mit Cookies und über Google Analytics. Die Analyse des Benutzerverhaltens erfolgt anonym, das Benutzerverhalten kann damit nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen, indem Sie Cookies nicht zulassen bzw. Google Analytics deaktivieren. Details hierzu entnehmen Sie den Abschnitten Cookies und Google Analytics.

 

Beachten Sie, dass unsere Angebote Links zu Websites anderer, mit uns nicht verbundener Anbieter enthalten können. Nach Anklicken solcher Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Verarbeitung der möglicherweise dadurch an den Dritten übertragenen, personenbezogenen Daten (wie Ihrer IP-Adresse oder der URL, auf der sich der Link befindet). Für die eventuelle Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte können wir deshalb keine Verantwortung übernehmen.

 

Datenverarbeitungen bei einzelnen Nutzungsarten

 

JustOn-Website und JustOn-Dokumentation

Die Nutzung der JustOn-Website (https://www.juston.com) ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern auf unserer Website personenbezogene Daten wie Name oder E-Mail-Adresse über das Kontaktformular erhoben werden, erfolgt dies ausschließlich zum jeweiligen angegebenen Zweck (Kontaktanfrage oder Download-Anforderung). Weitere Details dazu finden Sie unter Kontaktformular.

 

Die Nutzung der JustOn-Dokumentation (https://docs.juston.com) ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Von Ihnen angegebene Suchanfragen werden nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben.

 

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Folgende Daten werden automatisch erfasst, sobald Sie die JustOn-Website oder die JustOn-Dokumentation benutzen:

  • technische Daten: Internetbrowser, Betriebssystem, IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • besuchte Seiten

Technische Daten (Internetbrowser, Betriebssystem, IP-Adresse) werden erhoben, um die JustOn-Website und die JustOn-Dokumentation fehlerfrei an Ihr Endgerät auszuliefern. Andere Daten (Zeit des Zugriffs, besuchte Seiten) werden zur Analyse des Benutzerverhaltens auf der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation verwendet. Diese Informationen dienen dazu, unser Angebot zu optimieren und somit nutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Cookies

Die JustOn-Website verwendet sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die während Ihres Besuchs auf unserer Website erstellt und auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie dienen dazu, unser Angebot zu optimieren und somit nutzerfreundlicher und sicherer zu gestalten. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren.

 

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie

    • über das Setzen von Cookies informiert werden,
    • Cookies nur im Einzelfall erlauben,
    • die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie
    • das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

 

Bitte beachten Sie jedoch, dass die Deaktivierung von Cookies die Funktionalität unserer Website beeinträchtigten kann.

 

Google Analytics

Die JustOn-Website und die JustOn-Dokumentation nutzen Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

 

Im Auftrag von JustOn wird Google die mit der Datenverkehrsanalyse gewonnenen Informationen benutzen, um die Nutzung der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die Auswertung dieser Daten hilft uns, die Benutzerfreundlichkeit der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation konsequent zu verbessern. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Durch die Anonymisierung der IP-Adresse wird dem Interesse am Schutz personenbezogener Daten hinreichend Rechnung getragen.

 

Google Analytics verwendet Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden (siehe Cookies) und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google LLC ist nach EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch die gesetzlich gebotene Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern (siehe Cookies). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass die Deaktivierung von Cookies die Funktionalität der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation beeinträchtigten kann.

 

Wir haben auf der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Diese Funktion setzt bei Nutzer-IP-Adressen die letzten Stellen auf Null, sobald die IP-Adressen im Analytics-Datenerfassungsnetzwerk eintreffen und bevor eine Speicherung oder Verarbeitung der Daten stattfindet. Die vollständige IP-Adresse wird daher nie erfasst.

 

Sie können die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie unter Datenschutz in der Google Analytics-Hilfe.

[ga-optout text=”Google Analytics deaktivieren”]

Google Fonts

Die JustOn-Website und die JustOn-Dokumentation nutzen den Webfont-Dienst Google Fonts. Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Die Einbindung dieses Webfont-Dienstes zielt darauf ab, die Schriftarten und Schriftschnitte in Texten auf der JustOn-Website und der JustOn-Dokumentation einheitlich darzustellen. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

 

Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Webfonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen. Zu diesem Zweck muss Ihr Browser Verbindung zu den Servern von Google in den USA aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse die JustOn-Website oder die JustOn-Dokumentation aufgerufen wurde. Google LLC ist nach EU-US Privacy Shield zertifiziert und bietet hierdurch die gesetzlich gebotene Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

 

Wenn Ihr Browser Webfonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Endgerät zur Anzeige genutzt.

 

Weitere Informationen zu Google Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google https://www.google.com/policies/privacy/.

 

Social Media

Die JustOn-Website nutzt Social-Media-Buttons (Xing, LinkedIn, Twitter, Google+), um Ihnen die Interaktion mit Dritten zu ermöglichen. Diese Buttons sind nicht als Plugins eingebunden, sondern als Links hinterlegt. Durch das Betätigen der Buttons werden Sie direkt auf die Website des entsprechenden Social-Media-Anbieters weitergeleitet. Für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und für Richtigkeit, Aktualität sowie Vollständigkeit der dort bereitgestellten Informationen zur Datenverarbeitung ist dann der entsprechende Anbieter verantwortlich, siehe Art. 4 Nr. 17 DSGVO.

 

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung sowie die Speicherfristen bekannt. Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Social-Media-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre.

 

Kontaktformular

Wenn Sie per Kontaktformular Anfragen an uns richten, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von weiteren Fragen bei uns gespeichert. Grundlage für die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Anfrage (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie unser berechtigtes Interesse, Ihre Anfragen effizient berbeiten zu können bzw. Kontakt zu potenziell neuen Kunden aufzunehmen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Die bei uns gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre jeweilige Zweckbestimmung (Kontaktanfrage oder Download-Anforderung) nicht mehr erforderlich sind und der Löschung bestimmter Daten keine handels- oder steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie sie z.B. für Daten, die potenziell einer Vertragsanbahnung dienen, bestehen.

 

Bewerbung

Sie können sich per E-Mail an das JustOn-Bewerber-Postfach (jobs@juston.com) bei uns bewerben. Wenn Sie das tun, werden die von Ihnen übermittelten Daten zur Bearbeitung der Bewerbungsanfrage gespeichert. Hierfür setzen wir die Personalverwaltungssoftware Personio ein. Informationen zu Datenschutz und Informationssicherheit bei Personio finden Sie unter Datenschutz nach EU-DSGVO.

 

Zugriff auf die von Ihnen übermittelten Bewerbungsdaten haben die Geschäftsführung der JustOn GmbH und unser Partner für Personalmanagement, SiebenWunder GmbH, Leutragraben 1, 07743 Jena (http://siebenwunder.de/). Wir haben die SiebenWunder GmbH vertraglich verpflichtet, Ihre Daten weisungsgebunden und nicht zu eigenen Zwecken zu verarbeiten und dabei die erforderlichen Datenschutz- und Sicherheitsstandards einzuhalten.

 

Wir erfassen und verarbeiten Ihre Bewerbungsdaten im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen laut Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO in Verbindung mit § 26 BDSG.

 

Wenn Sie keine Löschung Ihrer Daten veranlassen, bleiben Ihre Daten nach der Bearbeitung der Bewerbung 90 Tage vollständig gespeichert. Danach werden die Daten automatisch anonymisiert. Die personenbezogenen Daten werden gelöscht, Daten für statistische Zwecke wie Ort, Stelle und Bewerbungsdatum bleiben gespeichert.

 

Sollten wir Ihre Bewerbung länger aufbewahren wollen, weil Ihr Profil einer Stelle entsprechen könnte, die erst in Zukunft ausgeschrieben wird, bitten wir Sie gesondert um Ihr Einverständnis. Wenn Sie aufgrund Ihrer Bewerbung eingestellt werden, richtet sich die Speicherdauer Ihrer persönlichen Daten grundsätzlich nach den Zwecken des Arbeitsvertrages unter Beachtung der rechtlichen Aufbewahrungspflichten für Personaldaten.

 

Vertrieb, Fakturierung, Support

Für Beratungen und Fragen zu Online-Produktpräsentationen oder Lizenz- und Dienstleistungsangeboten können Sie per Telefon oder E-Mail mit unserem Vertrieb Kontakt aufnehmen. Ihre Angaben z.B. zur erwarteten Anzahl erzeugter Rechnungen pro Monat, zur möglichen Anzahl von Benutzern oder zu eventuellen Anbindungen an Drittsysteme sowie die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten werden zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von weiteren Fragen als Kundenstammdaten bei uns gespeichert. Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

Kommt eine Vereinbarung darüber zustande, Ihnen Software und damit verbundene Dienstleistungen bereitzustellen, werden die erhobenen Daten zur Vertragserfüllung weiterverarbeitet (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

Zum Zweck der Abrechnung der Ihnen durch uns bereitgestellten Software und damit verbundener Dienstleistungen erfassen wir automatisch mit Ihren Kundenstammdaten verknüpfte Inhaltsdaten, u.a. die Anzahl erzeugter Rechnungen pro Monat, Anzahl von Benutzerlizenzen, in Anspruch genommene Support-Stunden. Grundlage für die Erfassung und Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), unsere Pflicht zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie sowie unser berechtigtes Interesse, unsere Leistung vereinbarungsgemäß vergüten zu lassen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

Nach Vertragsende und nach Ablauf der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfristen werden wir Ihre Daten löschen.

 

Im Rahmen einer Vereinbarung über bereitzustellende Software und damit verbundener zu leistende Dienste können wir Hilfe bei Installation, Inbetriebnahme, Administration und Betrieb der JustOn-Software leisten. In diesem Zusammenhang benutzen wir ggf. Ihre Daten (Salesforce-Benutzernamen), um auf Ihre Salesforce-Instanzen zuzugreifen. Rechtsgrundlage dafür ist unsere Pflicht zur Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

Weitere Informationen:

JustOn-Nutzungsbedingungen