Der billentis Report 2024 analysiert E-Invoicing-Markt

Kostenloser Download des billentis Reports „The global e-invoicing and tax compliance report: Watch the tornado“

Ab sofort ist der billentis Marktreport „The global e-invoicing and tax compliance report: Watch the tornado!“ kostenlos auf der Website von JustOn erhältlich. Seit vielen Jahren unterstützen wir die wegweisende Marktstudie des Beratungsunternehmens billentis.

Profunde Analyse des E-Invoicing-Markts

Mit dem brandneuen billentis-Report bieten Marcus Laube und Bruno Koch – Pioniere und Experten auf dem Gebiet des E-Invoicing – eine umfassende Analyse der aktuellen Marktsituation und zeigen Zukunftsaussichten für die elektronische Rechnungsstellung auf.

 

Ziel der Studie ist es, Unternehmen zur rasanten Entwicklung des E-Invoicing und wichtiger regulatorischer Änderungen zu informieren. Der billentis Report betrachtet detailliert alle Veränderungen am Markt, Innovationen und Perspektiven. Damit bietet er Anwendern und Lösungsanbietern detaillierte Informationen zu Trends, über die sie sich ideal auf die Veränderungen vorbereiten können.

Passende Lösungen für jedes Businessmodell

Mit der Präsentation von Lösungsanbietern gibt sie Anwendern die Möglichkeit, sich mit Hilfe passender Technologien schnell an neue Standards anzupassen, um auf dem globalen Markt weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

 

Als einer dieser Lösungsanbieter zeigt der deutsche Salesforce-Partner JustOn, wie Anwender mit Hilfe leistungsstarker Software Invoicing-, E-Invoicing- und Payment-Prozesse steuerkonform, sicher und erfolgreich automatisieren können.

billentis Report prognostiziert Wachstum für E-Invoicing

Die Marktexperten von billentis erwarten ein beträchtliches Wachstum des Marktes und prognostizieren einen Anstieg des Marktwertes von derzeit 8,9 Milliarden Dollar auf 23,7 Milliarden Dollar bis zum Jahr 2028.

 

Als Triebfedern der Branche gelten – wie in den vergangenen Jahren – die Entwicklung der Technologie und die Zunahme regulatorischer Anforderungen. Weltweit setzen Steuerbehörden auf die elektronische Übermittlung von Rechnungen als Maßnahme zur Bekämpfung der Steuerhinterziehung.

Einfluss des integrierten digitalen Handels

Darüberhinaus betrachtet die Studie den Einfluss des integrierten digitalen Handels und die Wirkung der damit verbundenen umfassenden Automatisierung von Geschäfts- und Finanzprozessen auf den Markt.

 

Nicht zuletzt werden Integrationen innovativer Technologien – Beispiel künstliche Intelligenz – in E-Invoicing-Systeme in den Fokus genommen, die die Effizienz erhöhen und die Branche weiter vorantreiben.

Über billentis:

Seit unserer Gründung im Jahr 1999 haben wir uns als führendes Beratungsunternehmen im Bereich e-invoicing und tax compliance etabliert. Mit über 200 Lösungsanbietern, Regierungen sowie Rechnungsstellern und -empfängern aus mehr als 50 Ländern haben wir unser umfassendes Know-how geteilt und ihnen dabei geholfen, in der sich ständig verändernden Welt der digitalen Rechnungsstellung erfolgreich zu sein. Damit sind wir für unsere Kunden der globale Partner für Marktanalysen und -reports sowie M&A- und Strategieberatung. Mehr unter: www.billentis.com

Sie möchten mehr erfahren? Laden Sie sich den billentis Report kostenlos herunter.


    Bitte stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.