Mit 10 Fragen zur idealen Abrechnungssoftware für Ihr Unternehmen

Sie wollen den gesamten Prozess der Rechnungslegung in Ihrem Unternehmen über eine Billing- und Invoicing-Software automatisieren? Sie arbeiten bereits mit einer Software, sind aber mit der Qualität, der Konfigurierbarkeit, der Datensicherheit oder dem Support des Anbieters unzufrieden? Kurz: Sie suchen nach der idealen Abrechnungssoftware für Ihr Unternehmen.

 

Um zu entscheiden, welchen Qualitätskriterien diese Lösung entsprechen muss, haben wir von JustOn die wichtigsten Fragen festgehalten, die Sie sich als Unternehmen zu Ihrer Abrechnungsoftware stellen sollten.

 

  1. Ist Ihre Softwarelösung zertifiziert, sodass auch Ihre Wirtschaftsprüfer zufrieden sind? In Deutschland ist beispielsweise der GoBD-Standard wichtig.
  2. Ist Ihr Anbieter ein Experte auf dem Gebiet der Rechnungslegung? Hat er genügend Erfahrungen in allen Details?
  3. Unterstützt Sie Ihr Anbieter mit konstantem Support und entwickelt die Software stetig weiter?
  4. Lässt sich die Lösung unkompliziert in Ihr CRM, Ihr ERP und andere Buchhaltungssysteme integrieren?
  5. Ist Ihre Abrechnungssoftware erweiterbar?
  6. Ist Ihr System sicher und zuverlässig? Garantiert Ihr Anbieter die Sicherung Ihrer Daten auf Servern in Deutschland?
  7. Entsprechen die Kosten Ihrem Budget? Bietet Ihr Anbieter an Firmengröße, Funktions- und Supportumfang angepasste Preismodelle?
  8. Entsprechen die Funktionen der Software Ihrem Bedarf?
  9. Ist Ihr System individuell für Ihre Bedürfnisse (Preismodelle und Monetarisierungsstrategien) konfigurierbar? Lassen sich neue Felder anlegen oder Reports anpassen?
  10. Bietet Ihre Software eine Self-Service-Funktion, über die Kunden selbständig auf Rechnungen und Verträge zugreifen können?

 

JustOn bietet Ihnen all diese Vorteile wie Sie der oberstehenden Grafik entnehmen können. Kontaktieren Sie uns und wir sagen Ihnen, was wir für Sie tun können.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]