JustOn im Home Office

    Vier Wochen Home Office – ein Resumée

     

    Vor vier Wochen hieß es auch für uns Sachen packen und ab ins Home Office. Um die Ausbreitung der Infektionen mit dem Corona-Virus (COVID-19) einzudämmen, schlossen wir am 17. März 2020 unsere Büros und zogen in heimische Arbeitszimmer, Küchen und Gärten. Der Umzug gestaltete sich unkompliziert in genau zwei Schritten: 1) Laptop unter den Arm klemmen und 2) zuhause wieder aufklappen.

     

    Seitdem stellen wir einmal mehr fest, wie gut unsere Teamarbeit virtuell funktioniert und wie sich unsere bislang schon gelebte Flexibilität in Form von individuellen Arbeitszeit- und Home-Office-Modellen bewährt. Unsere agilen Arbeitsmethoden geben uns die nötige Struktur, das Projektmanagement funktioniert, die Erreichbarkeit ist sichergestellt. Unsere Daily Standups und Teammeetings ziehen genauso in den virtuellen Raum wie gemeinsame Mittagessen und  Kaffeerunden.

     

    So entwickeln wir ab der ersten Stunde unsere Produkte weiter, bringen alle Projekte voran und betreuen unsere Kunden zuverlässig und gut. Geholfen hat dabei zum einen unser Support-Portal  und zum anderen die Erfahrung aus vielen Jahren virtueller Kundenbetreuung.  „Als agiles Softwareunternehmen haben wir den großen Vorteil, unsere Kunden und Projekte nicht zwangsläufig aus unserem Büro heraus betreuen zu müssen“ betont unser CEO Marko Fliege und ergänzt zuversichtlich: „Die jüngsten Erfahrungen haben erneut gezeigt, dass unser Team die agile und selbstverantwortliche Arbeitsweise verinnerlicht hat und auch in der aktuellen Situation alle Kundenprojekte erfolgreich weiterführt. Und ich sehe, dass wir mit unserem New-Work-Konzept einen großen Schritt in Richtung Zukunft gegangen sind, der uns auch perspektivisch durch unvorhersehbare Situationen wie diese tragen wird.“

     

    Nach wie vor ist die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unser oberstes Gebot. Daher ist noch nicht absehbar, wann wir als Team wieder vollständig im Büro sitzen, aber eins ist sicher: Wir freuen uns schon sehr darauf.

    No Comments

    Sorry, the comment form is closed at this time.