Konzeption und Aufbau eines zielgruppenorientierten Produkt-Marketings

 

Förderantrag Innovatives Personal – Vorhabenbeschreibung

PROJEKT – SCHWERPUNKT

Konzeption und Aufbau eines zielgruppenorientierten Produkt-Marketings

FÖRDERUNG

Unterstützung durch Mittel aus dem ESF und zusätzlichen Mitteln des Freistaats Thüringen

Beschreibung des Unternehmens mit derzeitigem Leistungsprofil

 

JustOn ist ein in Jena gegründetes und ansässiges IT-Unternehmen, das mit seiner Software JustOn Billing & Invoice Management Abrechnungsprozesse in Unternehmen automatisiert und verbessert. Seit der Gründung im Jahr 2010 hat sich das Unternehmen positiv entwickelt. JustOn ist von einem Beratungsunternehmen, das Dienstleistungen rund um die Software-Entwicklung anbietet, zu einem Unternehmen mit einem eigenen Software-Produkt gewachsen.

Im Jahr 2013 wurde die im Haus entwickelte Software JustOn Billing & Invoice Management veröffentlicht und wird seither kontinuierlich weiterentwickelt. Die Software wird als Software-as-a- Service in der Cloud angeboten.

Weltweit hat JustOn derzeit 75 Kunden, die mit der Abrechnungslösung in der Lage sind, ihre Produkte und Services effektiv abzurechnen. Traditionelle, bestellzentrierte Abrechnungssysteme sind oft nicht in der Lage, die Funktionen, Flexibilität und Agilität zu bieten, die notwendig sind, um wiederkehrende Abrechnungen und Zahlungen abzuwickeln. JustOn transformiert die Abrechnungsprozesse seiner Kunden in eine cloud-basierte, elektronische Rechnungslegung (E- Invoicing).

Im Bereich Forschung und Entwicklung werden bei der JustOn GmbH Grundlagen geschaffen, die die Zukunftsfähigkeit der Software sicherstellen. Hier entstehen Erweiterungen zum Kernprodukt, die z.B. die bessere Integration in andere IT-Systeme ermöglichen oder spezielle Versionen der Standardsoftware, die den Einsatz in einer speziellen Branche oder für einen speziellen Anwendungszweck vereinfachen.

Darstellung der überregionalen Bedeutung des Projekts

JustOn entwickelt und vermarktet seine Software auf Basis der Cloud-Plattform des weltweit fünftgrößten Software-Unternehmens salesforce.com.

Dadurch hat JustOn Zugang zu ca. 150.000 Unternehmenskunden weltweit. Mit AOL und Christie’s Real Estate konnten namhafte Großkunden in den USA gewonnen werden.

Die Software JustOn Billing & Invoice Management sowie alle dafür entstehenden Erweiterungen oder Editionen sind von Beginn an für den internationalen Einsatz entwickelt und einsatzfähig. Es ist eine Stärke und Alleinstellungsmerkmal der Software, dass diese im internationalen Kontext eingesetzt werden kann und dass spezifische Anforderungen für international tätige Unternehmen in der Software abgebildet sind.

Mit dem beantragten Projekt soll die Vermarktung von einzelnen Versionen/ Editionen und von spezifischen Erweiterungen gefördert werden. Konkret werden sind zwei Editionen der Software JustOn Billing & Invoice Management angedacht:

  1. JustOn for Professional Services: Dies ist ein spezielles Angebot für die Abrechnung von Projektdienstleistungen. Die Edition wird als Bundle aus der Kernsoftware JustOn Billing & Invoice Management und einem Konnektor zur Projektmanagement-Software JIRA angeboten.
  2. JustOn Compensations: Für diese Edition wird der Funktionsumfang von JustOn Billing & Invoice Management so vorkonfiguriert, dass Unternehmen mit dieser Edition leicht Vertriebsprovisionen für Ihre Vertriebsmitarbeiter errechnen und auszahlen können.

Mit Hilfe des geförderten innovativen Personals sollen diese Editionen professionell im Markt positioniert und vermarktet werden.

Einordnung der Tätigkeit und der fachlichen Qualifikation des Innovativen Personals

Die einzustellende Mitarbeiterin konnte sich nach dem Studium umfangreiche Kenntnisse und Fähigkeiten in der verkaufsfördernden Darstellung von Projekten und Produkten im Internet aneignen. Ihre sprachliche Kompetenz und Expertise hat sie im Studium sowie in zahlreichen Veröffentlichungen unter Beweis gestellt.

Genau diese Kombination aus sprachlicher Kompetenz und Erfahrung bei der Umsetzung von Web- Projekten ist für JustOn beim Roll-out der neuen Produktvarianten sehr wertvoll.

JustOn plant mit dem neu einzustellenden innovativen Personal sein Lösungsportfolio auszuweiten und die oben erwähnten Editionen als neue Produkte anzubieten.

Beschreibung der zu bearbeitenden F&E-Themen und deren Vermarktung

Im beantragten Projekt geht es um die Erarbeitung einer Konzeption für die Bereitstellung von neuen Produktvarianten (Editionen).

Die einzustellende Mitarbeiterin soll in diesem Zusammenhang folgende Tätigkeiten übernehmen:

  1. Externes Marketing:
    Unterstützung des Markenaufbaus und Platzierung von JustOn im Bereich der Abrechnung von Professional Services und im Bereich Vertriebsprovisionen. Dabei geht es insbesondere um die Erstellung bzw. Begleitung der Erstellung sämtlicher Marketingmittel zur Imageentwicklung und -stärkung sowie Produktwerbung, inkl. der Bereitstellung in einer zweiten Sprache.
  2. Konzeption und Pflege der Websites:
    Weiterhin geht es um die Konzeption, Umsetzung und Pflege von separaten Websites und/ oder Landing-Pages für diese Produktvarianten. Online-Marketing-Aktivitäten müssen geplant und in der Ausführung gesteuert werden, das Ergebnis der Kampagnen muss analysiert und bewertet werden.
  3. Newsletter:
    Zur Unterstützung des Content-Marketings soll ein Newsletter erstellt werden, der regelmäßig über Neuigkeiten zum Unternehmen und den Produkten von JustOn informiert. Die Inhalte für den Newsletter sollen durch die Mitarbeiterin selbständig erstellt werden und z.B. Success Stories, Interviews und Feature-Ankündigungen beinhalten.
  4. Pressearbeit:
    Es soll ein Presseverteiler aufgebaut werden, der für JustOn relevante Pressekontakte enthält. Diese Pressekontakte sollen regelmäßig mit Neuigkeiten und relevanten Pressematerial versorgt werden. Hierzu ist es notwendig einen Marketing-/ Presseplan zu erarbeiten.

Angaben zum bisher eingesetzten Personal und Begründung des zusätzlichen Bedarfs

 

JustOn beschäftigt derzeit neben dem geschäftsführenden Gesellschafter ein kleines Team aus Software-Entwicklern und Mitarbeitern im Support. In der aktuellen Phase der Unternehmensentwicklung ist es besonders wichtig, den Vertrieb und das Marketing auszubauen, um erfolgreich weiter zu wachsen. Gerade im Bereich der Erarbeitung von zielgruppengerechten Inhalten zu den verschiedenen Produkten liegt ein Schlüssel, um den Vertrieb bestmöglich zu unterstützen und mehr Unternehmen auf das Angebot von JustOn aufmerksam zu machen.

Die Erarbeitung einer Konzeption und die Einführung eines nachhaltigen Systems (Marketingplan, Presseplanung etc.) im genannten Umfeld ist langwierig. Das innovative Personal soll dabei helfen, Spezialwissen in diesem neuen Bereich aufzubauen und für zukünftige, vermarktungsfähige Anwendungen zu erschließen.

 

Erwartungen des Antragstellers zu Veränderungen (Zielstellung)

 

JustOn ist überzeugt, dass die Mitarbeiterin eine Lücke im Marketing füllt und insbesondere den Bereich des Content-Marketings und die Pressearbeit auf eine nächste Qualitätsstufe heben wird.

Es wird erwartet, dass die Mitarbeiterin ihre Aufgaben selbstständig und eigenverantwortlich organisiert. Neue Aufgaben sollten der Mitarbeiterin nicht zugewiesen werden müssen diese sollte sie im möglichen Rahmen selbst finden und ausführen.

Es ist wichtig, dass das innovative Personal als Teamplayer agiert, da die oben beschriebenen Aufgaben häufig fachübergreifend sind und nur im Team erfolgreich zum Abschluss gebracht werden können.

Als Ziel für den Zeitraum von zwei Jahren wird die erfolgreiche Einführung und Pflege eines Marketingplans mit zielgruppenspezifischen Elementen formuliert. Die Mitarbeiterin soll dies wesentlich durch ihre Tätigkeit im Unternehmen unterstützen und vorantreiben.